Die Kinderrechte immer im Blick

Auf dem Pausenhof der Wolfgang-Wendlandt-Schule und der Grundschule Rollhof wurde am Tag des Kinderfestes der Zaun des Schulgartens mit Zaunfiguren geschmückt, auf denen die wichtigsten Kinderrechte benannt werden. „Es war uns ein Anliegen, die Kinderrechte den Kindern an unseren Schulen bekannt zu machen, da viele ihre Rechte nicht kennen. So lernen Erwachsenen und Kinder im Schulalltag ihre Rechte spielend kennen oder erinnern sich daran. Denn auch in Deutschland werden die Kinderrechte nur teilweise umgesetzt. Kinder sollten unter anderem an für sie wichtigen Entscheidungen beteiligt werden – das findet in der Realität kaum statt.“, erklärt Katarina Thoma, Schulsozialarbeiterin der Grundschule Rollhof.

Bei dem von Jennifer Korell (Schulsozialarbeiterin der Wolfgang-Wendlandt-Schule) und Katarina Thoma geplantem 

Projekt ist die Unterstützung der Werkstatt des AV Duals an der Gewerblichen Schule in Schwäbisch Hall besonders hervorzuheben. Die Jugendlichen dort sägten die Zaunfiguren mit viel Sorgfalt zurecht und trugen damit maßgeblich zur erfolgreichen Umsetzung bei. „Schulen helfen Schulen, das ist doch klar“, sagt Herr Noller, der Werkstattleiter des AV Duals.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen beider Schulen durften gemeinsam die Zaunfiguren erst bemalen und dann beschriften. „Es war faszinierend, mit welcher Begeisterung und Ausdauer die Kinder mitgemacht haben. Wir können wirklich Stolz auf unseren neuen Zaun sein! Das Projekt war ein voller Erfolg.“, meint Jennifer Korell.

Es gibt eine einfache Wahrheit: Wenn Sie an das glauben, was Sie tun, können Sie Großes erreichen. Das ist der Grund, warum Ihnen bei der Erreichung Ihres Zieles helfen möchten.

Begegnungskonzert „Der Schatz des Käpt‘n Krauskopf“

Am Dienstag, 16.April 2024 war ein ereignisreicher Tag für die Chorkinder unser Grundschule.
Um kurz nach 15 Uhr sind 25 Sängerinnen und Sänger aus den Klassen 3 und 4 mit dem Bus nach Wolpertshausen in die Mehrzweckhalle gefahren. Von 16 bis 18 Uhr war eine einzige - sehr anstrengende - Generalprobe mit Bigband und Theater-AG. Dazu standen unsere Chorkinder zusammen mit drei anderen Schulchören auf der Bühne, insgesamt über 200 Kinder! Am Abend um 19 Uhr wurde dann das Musical „Der Schatz des Käpt‘n Krauskopf“ aufgeführt. Im Publikum saßen mehr als 800 Zuhörerinnen und Zuhörer.
Für alle Beteiligten war es eine riesige und ganz besondere Erfahrung.

Autorenlesung Klasse 3 am 06.02.2024: Ada & Zangemann - Ein Mädchen über Software, Skateboards und Himbeereis 

von M. Kirschner und S. Brandstätter

Handballtag Klasse 2 am 08.12.2023

Bibersfelder Herbstlauf

Wind, Regen, Kälte… Das macht unseren Kindern doch nichts aus. Am 05.11. haben 22 LäuferInnen tapfer die 600 Meter des Bibersfelder Herbstlaufs ins Ziel gebracht.

Pauline Drölle aus der Klasse 1a erreichte in ihrer Altersklasse sogar den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch! 

Informationsschreiben zu dem neuen 
D-Ticket JugendBW

Projektwoche 10.07. - 14.07.

Turniersieg 

Die Grundschule Rollhof holt am 22.06.2023 den Turniersieg bei den 
3. und 4. Klassen Mädchen. Die Jungen der 3. Klasse haben den dritten Platz belegt. Insgesamt nahmen 34 Schulmannschaften am Schülercoup im Breiteichstadion teil.

Mädchenfußball Tag

„Fußball ist nur was für Jungs!“ – Auf keinen Fall! Die Mädchen der Grundschule Rollhof beweisen uns das Gegenteil. Am 23.05.23 durften sie den Tag des Mädchenfußballs unter dem Motto „Komm ins Team" miterleben. Die knapp 90 Mädchen der Grundschule schnupperten an diesem Dienstag klassenweise aufgeteilt in die Welt des Fußballs rein. Der Spaß stand dabei an oberster Stelle. Verschiedene Stationen, die sowohl einen Einblick in den „perfekten Schuss“ und das korrekte Passen gaben als auch das Dribbeln und das tatsächliche Spielen als Team trainierten, wurden von Matthias Vogel (FSJler an der Grundschule Rollhof) geleitet. Hindernisse und verschiedene Kombinationen der Mannschaften erzielten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, an denen sich die Kinder ausprobieren konnten. Angefangen mit kleineren Übungen zum Aufwärmen in der Halle ging es später bei hervorragendem Fußballwetter auf den Platz. Hier zeigte die Profispielerin Anna-Lena Daum vom 1. FC Ingolstadt den Mädchen ein paar extra coole Übungen und Tricks. Die Torhüterin der 2. 

Bundesliga veranschaulichte den Mädchen, wie sie ihren Teamgeist verbessern und ihr Ballgeschick optimieren können. Im Anschluss durfte Anna-Lena als erfahrene Torhüterin selbst in Aktion treten und die teilweise schwer zu haltenden Schüsse der Grundschülerinnen abwehren. Ein gemeinsames Fußballspiel gegen alle helfenden Betreuerinnen rundete den Übungsparcours ab. Nach erfolgreichem Absolvieren der Stationen im pinken Mottoshirt erhielt jede Teilnehmerin dann eine Urkunde, die sie an diesen Tag erinnert. Die Fußballerinnen beendeten den Vormittag erschöpft, aber zufrieden. 

Vielen Dank an die AOK, die uns einen gesunden Sporttag ermöglicht hat. Ein großer Dank geht auch an die Spielerinnen des SC Steinbachs und TURA Untermünkheim und an Anna-Lena Daum, sie haben den Tag perfekt gemacht.

Sommerschule 2021/22

Motto des Monats


Die Werteerziehung wird an der Schule durch das Motto des Monats nun bereits seit vielen Jahren eingesetzt. Diese sind beispielsweise:

- Stopp heißt Stopp!
- Wir arbeiten im Team!
- Wir sehen die Stärken des anderen!
- Wir sind ehrlich zueinander!